.

Mallorca Urlaub mit Hund

Das Reisen mit Hund wird immer beliebter. Das gilt auch für die Urlaubsinsel Mallorca. Echte Hundeliebhaber richten ihren Urlaub so ein, dass sie ihren Liebling mitnehmen können. So ist ein Mallorca Urlaub mit Hund jederzeit ohne großen Aufwand möglich. Sie haben Ihren Hund beim Flug, im Hotel, im Ferienhaus oder der Ferienwohnung, im Restaurant und am Strand immer dabei. Das ist entspannter Urlaub für alle.

 

Die Reise mit dem Flugzeug

Fluggesellschaften wie Eurowings, Condor, Germania und Tuifly erlauben die Mitnahme von Hunden nach Mallorca. Dabei wird dieser Service von den Fluggesellschaften unterschiedlich gehandhabt. Je nach dem wie groß das Tier ist, fliegt es in der Kabine oder im Frachtraum in Transporttaschen oder Transportboxenzum Mallorca Urlaub mit Hund mit. Hier ist eine genaue Erkundigung bei der jeweiligen Fluggesellschaft notwendig

 

Die Reise mit dem Schiff

Auf der An- und Abreise von Mallorca mit dem Schiff werden Hunde an Deck in fest installierten Boxen mitgenommen. Auf der Fähre dürfen die Hunde nicht mit in die Kabinen oder Restaurants. Eigene Hundeboxen können zum an Bord bringen mitgebracht werden. Sie dürfen auch angeleint an Bord kommen. Große Hunde sollten einen Maulkorb tragen, wenn sie an Bord gebracht werden zum Mallorca Urlaub mit Hund.

Mallorca mit Hund

Unterwegs mit dem Hund auf der Insel

In etlichen Linien der blauen Stadtbusse von Palma auf Mallorca können Hunde mit Maulkorb und angeleint mitgenommen werden. Für den Hund muss eine Fahrkarte gelöst werden. Als gefährlich eingestufte Hunde dürfen keinen Bus fahren. Auch nehmen die rot-gelben Überlandbusse und die Züge der Metro noch keine Hunde mit. Beim Mallorca Urlaub mit Hund und dem Taxi sollte Sie sich von der Taxizentrale ein Fahrzeug mit Hundetransport schicken lassen.

 

Mit dem Hund in der Ferienwohnung und dem Ferienhaus

Die Südländer und damit auch die Einwohner der Insel halten wenn immer möglich an der Sitte einer Siesta am Nachmittag fest. Das sollte auch für einen Urlaub mit Hund gelten. Diese können sich während der heißen Zeit in kühle Räume zurückziehen. In der Regel sind die Fincas von einem Zaun oder einer Mauer umgeben, sodass der Hund auch frei herumtollen kann. Das wird sehr zur Eingewöhnung an die neue Umgebung helfen. Hundefreundliche Wohnungen und Häuser für den Urlaub mit Hund auf der Insel sind bereits etliche vorhanden und Sie sicherlich etwas Passendes in den Angeboten finden werden.

 

Besuch von Geschäften und Restaurants

Zum großen Teil dürfen Hunde nicht mit in die Läden, Geschäfte und die Innenräume der Restaurants, auch wenn es kein Gesetz dagegen auf Mallorca gibt, welches dieses verbietet. Oft ist der Hund aber auf den Terrassen geduldet, besonders dann, wenn man sich etwas abseits setzt.

Es gibt mittlerweile Internetseiten, auf denen sich die Hundebesitzer über hundefreundliche Lokale informieren können zu einem Mallorca Urlaub mit Hund. So bietet das Claxon in der Stadt Palma sogar schon ein Menü für Hunde an. Hundefreundliche Läden, Restaurants und Taxen sind mit einem Aufkleber gekennzeichnet, der einen Hund zeigt und das Wort "Si" für "Ja".

 

Am Strand und in Parks

Es sind bereits sieben Strände auf der Insel ausgewiesen worden, die das ganze Jahr über für Hunde erlaubt sind. In dem Ort Calvia sind es bereits zwei. Das dies nicht die Topstrände sind, sollte aber erwähnt werden. Zudem gibt haben einige Orte eigene Hundeparks eingerichtet. Hier können die Vierbeiner frei laufen. Nicht alle dieser Parks sind ideal, einige haben keine Ruhemöglichkeit für die Besitzer oder keinerlei Schatten und bestehen nur aus einem kleinen Grundstück. Ansonsten sollten Hunde angeleint sein.

Außerhalb der Hauptsaison dürfen Sie mit Hund an die Strände von Alcúdia, Muro, Artà, Pollença, Andratx. Während der Saison wechselt das Angebot . Aktuelle Strände sind.

Punta Marroig
Cala des Gats
Es Carnatge
Cala Gamba
Playa de Llenaire
Na Patana
Cala Blanca

 

Einreisebestimmungen für Hunde nach Mallorca

Zur Identifikation muss der Hund eine lesbare Tätowierung oder einen Mikrochip tragen. Der Heimtierausweis sollte mitgeführt werden, in der eine aktuelle Tollwutimpfung ausgewiesen ist, die nicht länger als 4 Wochen zurückliegen darf. Tiere unter 3 Monaten können nicht mit auf einen Mallorca Urlaub mit Hund mitgenommen werden, da noch kein ausreichender Impfschutz vorhanden ist.

 

Zusammenfassung

Wer einen Mallorca Urlaub mit Hund verbringen möchte, muss sich an die vorgenannten Gegebenheiten halten. Die geeignete Reisezeit für Mallorca sind die Vor- und Nachsaison.

 

Dieser Artikel wurde bereits 2668 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
19588 Besucher