.

Mallorca vom E-Bike aus erkunden - Mit dem E-Bike nach Mallorca - zahlt sich das aus?

Leuchtende Orangenplantagen, traumhafte Ausblicke von schroffen Klippen und tropisch anmutende, sandige Buchten mit türkisblauem Wasser. So laden die pittoreske Natur und das milde Klima Mallorcas zu unvergesslichen Radsportferien ein. Während in den Sommermonaten an Radfahren eher nicht zu denken ist, lohnt es sich im Frühjahr und Herbst durchaus, den Strand gegen ein E-Bike einzutauschen, und die Perle der Balearen vom Sattel aus zu erkunden.

Schon für wenig Geld finden Sie ein passendes E-Bike Klapprad bei bekannten Discountern. Nichts steht also dem Vorsatz im Wege, selbiges beim Mallorca-Urlaub mitzunehmen, und die Insel vom Rad aus zu erkunden. Schließlich gilt die Insel als Eldorado des Radsportes und verfügt über 1250 Kilometer gut ausgebautes und ausgeschildertes Radwegenetz.

Mehr als die Hälfte dieser Radwege verläuft entlang von kaum befahrenen Nebenstraßen, die es Ihnen erlauben, entspannt durch die Ebenen zu radeln oder mit Hilfe des E-Bikes sanfte Anstiege oder größere Steigungen zu überwinden.

 

Das E-Bike auf die Insel bringen - Flugzeug ? Schiff?

Nun stehen Sie zunächst vor der Problematik, wie Sie denn das E-Bike Klapprad auf die Insel schaffen können. Bei den meisten Fluglinien ist nämlich die Mitnahme von elektronischen Fortbewegungsmitteln, die mit Lithium-Batterien betrieben werden, im Flugzeug aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Bliebe noch die Möglichkeit, das E-Bike Klapprad per Flugzeug, sowie den Akku per Post zu verschiffen. Von den wenigen Fluglinien, die Mallorca anfliegen, ist bislang jedoch leider nur Condor bereit, ein E-Bike ohne Akku im Flugzeug zu transportieren. Hierbei muss das Fahrrad nach strikten Vorgaben demontiert und verpackt als Sportgepäck registriert und aufgegeben werden.

Andere Fluglinien, wie beispielsweise Easyjet, verweigern die Mitnahme von E-Bikes kategorisch. Selbst mit abmontiertem Akku. Der Akku an sich gilt als Gefahrengut und muss also separat auf dem Land- bzw. Wasserweg verschickt werden. Trotz entsprechender Kennzeichnung lehnt etwa die Deutsche Post einen internationalen Versand von Gefahrengut per herkömmlichem Paket komplett ab.

e-bike mallorca

 

Hier ist der Kunde erstmal dazu angehalten, eine umfangreiche Powerpoint Präsentation zu studieren, die sämtliche Klassifizierungen für Lithium-Ionen Batterien aufzeigt, um dann zu erfahren, dass kostenintensive Sonderlösungen per DHL gebucht werden müssen, um den Akku nach Mallorca zu bekommen.

Da sich nun die Mitnahme des eigenen E-Bikes im Flugzeug als derart aufwändiges und kostenintensives Unterfangen erweist, muss nach Alternativen gesucht werden.

 

E-Bikes auf Mallorca mieten

Nahe liegend ist die Möglichkeit, ein E-Bike direkt auf Mallorca selbst mieten. Die Voraussetzungen hierfür sind durchaus gegeben, ersparen Ihnen in jedem Fall eine Menge Aufwand und schonen Ihren Geldbeutel. Bei den großen Miet-Bike Anbietern liegen die Preise für ein entsprechendes Fahrrad zwischen 100 und 150 Euro pro Woche. Sie erhalten dafür ein starkes Bike mit gutem Akku und können ohne viel Aufwand in den Radurlaub starten.

Zu finden sind solche Bikes zumeist im Nordosten Mallorcas, wo beispielsweise die Firma Luxcom neben Fahrrädern auch im Frühjahr 2019 wieder durchaus interessante geführte Touren anbietet. Gestartet wird in Alcúdia, der ältesten Stadt Mallorcas, wo gleichzeitig auch unzählige kulturelle Highlights Mallorcas bewundert werden können. Alternativ zu den organisierten Touren können zum Miet-E-Bike auch passende Tourenvorschläge vom Anbieter eingeholt werden. So steht dem Wunsch nichts mehr im Wege, die Insel auf eigene Faust nach Herzenslust vom Sattel aus zu erkunden.
Ebenfalls im Nordosten der Insel, in Playa del Muro, ist der Schweizer Tourenveranstalter Huerzeler Bicycle Holidays angesiedelt, der sich seit den 80er Jahren im Bereich Radtouren etabliert hat und diese mit unterschiedlichen anderen Freizeitaktivitäten kombiniert. Huertzler bietet rund um Mallorca 25 Mietstationen an, wobei das gewünschte Bike ebenso wie die Touren bequem von zu Hause aus über das Internet reserviert werden können.

 

Fazit: Urlaub mit dem E-Bike auf Mallorca

Ein Urlaub auf dem E-Bike auf Mallorca ist also durchaus machbar, wenn Sie von der Idee, das eigene E-Bike Klapprad mitzunehmen, Abstand nehmen. Wenn Sie auf die E-Bike Vermieter vor Ort zurückgreifen, ersparen Sie sich jede Menge Zeit und Anstrengung und können Ihrem Urlaub sorglos entgegensehen.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 438 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
36653 Besucher