.

Playa de Palma Mallorca

Bei Partyhungrigen und Erholungssuchenden gleichermaßen beliebt - Playa de Palma auf Mallorca. Kein anderer Strand auf Mallorca ist so bekannt und wird so stark frequentiert wie die Playa de Palma. Zweifellos spielt hierbei die unmittelbare Nähe zur Inselhauptstadt eine wesentliche Rolle.

Vor den Toren Palmas liegend, lässt sich der Sandstrand schnell mit dem eigenen Auto oder Bus erreichen. Radfahrer gelangen auf der Paseo Marítimo genannten und parallel zum Wasser verlaufenden Promenade nach S'Arenal, dem südöstlich von Palma gelegenen Ende der Platja de Palma, wie der Strand auf katalan genannt wird.

 

Auf 6 km Länge findet jeder, was er sucht

Mit seinen 6 km zählt die für den 'Ballermann 6' bekannte Platja de Palma zu den längsten Stränden auf der Baleareninsel. Lange Spaziergänge bei Sonnenuntergang sind dadurch besonders beliebt und eine gute Alternative zum Verbleib an nur einem Ort, selbst wenn dieser mit seinen Sonnenliegen und -schirmen noch so verlockend ist. Letztere finden sich zahlreich zwischen dem ruhigen Wasser der Palma-Bucht und der breiten Promenade, an welcher sich Restaurants, Bars, Cafés, Imbisse, Lebensmittel- und Souvenirläden aneinanderreihen.

In S'Arenal findet sich vor allem junges, deutsches Publikum, sodass hier viel gefeiert wird. Überhaupt gilt die Playa de Palma als sehr beliebt bei Partyhungrigen. Ausgiebig und gut feiern lässt sich übrigens nicht nur im Mega-Park oder Bierkönig. Auch in den kleineren Lokalen in den etwas weiter von Palma entfernten Balnerios herrscht gute Stimmung. Partymachen über Mitternacht hinaus ist hier aufgrund fehlender Lärmprobleme eher möglich.

In der Hochsaison, die auf Mallorca von Mai bis September reicht, ist ein ruhiges Plätzchen eher selten zu finden. Wer es etwas ruhiger mag, ist mit dem etwa in der Mitte liegenden Can Pastilla gut beraten. Hier lassen sich viele Einheimische antreffen. Weniger Besucher dürfte es auch im Norden der Platja de Palma geben. Allerdings ist hier ein entsprechend größerer Fluglärm in Kauf zu nehmen. In der Mallorca-Nebensaison gibt es bei der Suche nach einem ruhigen Fleckchen deutlich mehr Auswahl.

Playa de Palma Mallorca

Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten

Besuchern, die am Strand Abwechslung zum Sonnenbad suchen, bietet sich bei Wassersportanbietern die Gelegenheit zum Wind- und Kitesurfen. Wer sich daran vorher noch nicht versucht hat, nimmt idealerweise an einem Kurs teil. Erfahrene Surfer können sich hier entsprechendes Equipment ausleihen. Alternativ lässt sich das Wasser mit dem Tretboot oder Stand-Up-Paddles erobern. Viel Spaß bietet die rasante Fahrt auf dem Bananenboot, und beim Parasailing bietet sich ein ganz besonderer Blick auf den Strand. Für Familien ist die Platja de Palma ideal, da sich hier gut ausgestattete Spielplätze finden und der Sand seicht ins Wasser abfällt, was ein sicheres Baden ermöglicht.

 

Welche Hotels sind empfehlenswert?

Zu den beliebtesten Hotels vor Ort zählen das unweit des Balneario 5 gelegene Hipotels Playa de Palma Palace & Spa sowie das zwischen Balneario 9 und 10 befindliche Iberostar Selection Playa de Palma. In beiden Fällen handelt es sich um 5-Sterne-Hotels.


Besuchern, denen viel an Ruhe gelegen ist, empfiehlt sich die Übernachtung im Erwachsenenhotel Iberostar Bahía de Palma, welches sich nahe des Balnearios 10 befindet, oder im Pure Salt Garonda. Letzteres liegt unweit des Balnearios 8 und ist ebenfalls Erwachsenen vorbehalten.

 

Welche Hotels eignen sich gut für Paare?

Gute Bewertungen hinsichtlich einer passenden Atmosphäre für Paarurlaub erhielten die 4-Sterne-Hotels Posada d' Es Molí, Hipotels Gran Playa de Palma sowie das Myseahouse Flamingo, welches als Erwachsenenhotel gilt.

 

Wie viel kostet eine Übernachtung vor Ort?

Für 3-Sterne-Hotels ist mit Übernachtungskosten von durchschnittlich EUR 83,88 pro Nacht zu rechnen. Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels kosten im Durchschnitt EUR 122,80 pro Nacht. Darf es etwas kostspieliger sein, bieten sich Übernachtungen in 5-Sterne-Hotels an, die für durchschnittlich EUR 176,49 pro Nacht zu haben sind. Als Grundlage dieser Informationen dienen Preise von Booking.com.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 467 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
69777 Besucher