.

Camping auf Mallorca – zurück zur Natur

Camping - für viele ist das der Inbegriff von Freiheit und Unabhängigkeit. Mit dem Zelt oder dem Wohnmobil auf einer der schönsten Inseln des Mittelmeers, umgeben von malerischen Buchten, üppiger Natur und dem Duft von Pinien und Meer - ein Traum, der wahr werden kann. Mallorca und die übrigen Balearen sind bei Campern und Zeltern eher ein Geheimtipp. Zelten oder Camping auf dem spanischen Festland , Camping in Frankreich genießen oder das Zelt in dem benachbarten, aber kühleren Holland aufzuschlagen, ist mittlerweile „normal“. Camping auf Mallorca ist anders, doch was macht das Camping auf Mallorca so besonders und wie bereitet man sich am besten darauf vor?

Warum Mallorca?

Das mediterrane Klima, die Vielfalt der Natur und die kulturellen Attraktionen machen Mallorca zu einem idealen Ziel für Camper.

Das mediterrane Klima

Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr bietet Mallorca ideale Bedingungen für einen Campingurlaub. Auch in den Wintermonaten fallen die Temperaturen selten unter 15 Grad, sodass die Insel das ganze Jahr über für Camping geeignet ist.

Die Vielfalt der Natur

Mallorca beeindruckt mit einer vielfältigen Natur, die von malerischen Küstenlandschaften über grüne Berge bis hin zu weitläufigen Ebenen reicht. Ob Wandern, Radfahren oder einfach nur Entspannen - hier gibt es für jeden etwas.

Kulturelle Attraktionen

Neben der beeindruckenden Natur hat Mallorca auch kulturell einiges zu bieten. Besuchen Sie historische Städte wie Palma und Alcúdia, erkunden Sie die traditionellen Dörfer im Inland oder lassen Sie sich von den zahlreichen Festen und Veranstaltungen auf der Insel mitreißen.

Wohnmobil nach Mallorca

Die Vorbereitung auf das Campingabenteuer

Eine gute Vorbereitung ist das A und O für einen gelungenen Campingurlaub. Dazu gehören die Wahl der richtigen Campingausrüstung, die Planung der Route und die Reservierung des Campingplatzes.

Wahl der richtigen Campingausrüstung

Eine grundlegende Campingausrüstung umfasst ein Zelt oder ein Wohnmobil, Schlafsäcke, Kochausrüstung und -utensilien sowie eine Erste-Hilfe-Ausrüstung. Je nach Jahreszeit und persönlichen Vorlieben können auch weitere Ausrüstungsgegenstände wie eine Sonnenmarkise, ein Grill oder Freizeitausrüstung hinzukommen.

Reiseplanung und Routenwahl

Planen Sie Ihre Route im Voraus und berücksichtigen Sie dabei sowohl Ihre Reisezeit als auch Ihre Interessen. Möchten Sie lieber die Küste entlang fahren oder das Inland erkunden? Haben Sie bestimmte Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt besuchen möchten? Eine gute Planung hilft dabei, Stress zu vermeiden und die Reise in vollen Zügen zu genießen.

Reservierung des Campingplatzes

In der Hochsaison kann es auf den Campingplätzen auf Mallorca voll werden. Es ist daher empfehlenswert, seinen Platz im Voraus zu reservieren, insbesondere wenn man mit dem Wohnmobil anreist oder bestimmte Vorlieben hinsichtlich des Stellplatzes hat.

Fünf empfohlene Campingplätze auf Mallorca

Mallorca bietet eine Vielzahl an Campingplätzen, die für jeden Geschmack und jedes Budget etwas bieten. Hier sind einige Campingplätze, die besonders empfehlenswert sind.

Der Campingplatz Lluc liegt inmitten der Tramuntana-Berge und ist ein Paradies für Naturliebhaber. Von hier aus lassen sich zahlreiche Wanderungen und Radtouren unternehmen.

Camping Son Serra: Dieser Campingplatz liegt in der Nähe des Strandes von Son Serra de Marina im Norden von Mallorca. Er bietet Stellplätze für Zelte und Wohnmobile sowie verschiedene Annehmlichkeiten wie Waschräume, Schwimmbad und einen Supermarkt.

Camping Albufera: Der Campingplatz Albufera befindet sich in der Nähe des Naturparks S'Albufera, einem der wichtigsten Feuchtgebiete Mallorcas. Er bietet Stellplätze in einer schönen natürlichen Umgebung und hat Einrichtungen wie Toiletten, Duschen und ein Restaurant.

Camping Playa de Muro: Dieser Campingplatz liegt in der Nähe des beliebten Strandes Playa de Muro an der Nordküste Mallorcas. Er bietet verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, darunter Stellplätze, Bungalows und Mobilheime. Es gibt auch ein Schwimmbad, ein Restaurant und andere Freizeiteinrichtungen.

Camping Delta: Der Campingplatz Delta liegt im Südosten Mallorcas in der Nähe des Naturschutzgebiets Mondragó. Er bietet ruhige Stellplätze inmitten einer natürlichen Umgebung. Der Campingplatz verfügt über Einrichtungen wie Sanitäranlagen, einen Spielplatz und ein Restaurant.

Campingplatzregeln und Etikette

Jeder Campingplatz hat seine eigenen Regeln und Etikette, die zu beachten sind. Dazu gehören unter anderem die Ruhezeiten, das Verhalten gegenüber anderen Campern und der Umgang mit den Einrichtungen des Campingplatzes.

Aktivitäten und Erholung auf dem Campingplatz

Viele Campingplätze auf Mallorca bieten ein umfangreiches Freizeitangebot, von Pools und Spielplätzen über Sportanlagen bis hin zu Animationsprogrammen. Aber auch die Umgebung des Campingplatzes bietet oft zahlreiche Möglichkeiten zur Aktivität und Erholung.

Das Kochen und Essen auf dem Campingplatz gehört zu den Highlights eines jeden Campingurlaubs. Egal ob Grillen, Kochen auf dem Gaskocher oder ein Picknick am Strand - die Möglichkeiten sind vielfältig.

Camping mit Kindern auf Mallorca

Camping mit Kindern auf Mallorca kann eine wunderbare Erfahrung sein. Wichtig ist dabei die richtige Vorbereitung und eine kinderfreundliche Gestaltung des Urlaubs. Wenn man mit Kindern campen geht, gibt es einige Dinge zu beachten. Neben der richtigen Ausrüstung (z.B. Kinderbett, Hochstuhl, Spielzeug) ist es wichtig, den Tagesablauf und die Aktivitäten an die Bedürfnisse der Kinder anzupassen.

Mallorca bietet eine Vielzahl an kinderfreundlichen Aktivitäten und Attraktionen, von Stränden über Freizeitparks bis hin zu speziellen Kinderprogrammen auf den Campingplätzen.

Camping auf Mallorca: Umweltbewusstsein und Naturschutz

Beim Camping auf Mallorca sollte man stets ein hohes Maß an Umweltbewusstsein und Respekt für die Natur an den Tag legen. Zu einem nachhaltigen Campingverhalten gehören unter anderem das Vermeiden von Müll, das Respektieren der Flora und Fauna und der bewusste Umgang mit Ressourcen wie Wasser und Energie.

Warum Camping auf Mallorca eine einmalige Erfahrung ist

Camping auf Mallorca ist mehr als nur ein Urlaub - es ist ein Abenteuer, eine Auszeit vom Alltag und eine Möglichkeit, die Insel und ihre Natur auf eine ganz besondere Weise zu erleben.

FAQs zum Camping auf Mallorca

  1. Ist Camping auf Mallorca das ganze Jahr über möglich? Ja, dank des milden mediterranen Klimas ist Camping auf Mallorca das ganze Jahr über möglich.

  2. Brauche ich eine Reservierung für Campingplätze auf Mallorca? In der Hochsaison ist eine Reservierung empfehlenswert, um sicherzustellen, dass ein Platz zur Verfügung steht.

  3. Sind die Campingplätze auf Mallorca kinderfreundlich? Ja, viele Campingplätze auf Mallorca bieten spezielle Einrichtungen und Aktivitäten für Kinder.

  4. Welche Ausrüstung brauche ich für das Camping auf Mallorca? Die benötigte Ausrüstung hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Grundlegend sind jedoch Zelt oder Wohnmobil, Schlafsack, Kochausrüstung und eine Erste-Hilfe-Ausrüstung.

  5. Wie verhalte ich mich umweltbewusst beim Camping auf Mallorca? Dazu gehören das Vermeiden von Müll, das Respektieren der Flora und Fauna und der bewusste Umgang mit Ressourcen wie Wasser und Energie.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 1786 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
782519 Besucher