.

Der Strand von Colonia de Sant Jordi

Früher war die Colonia de Sant Jordi ein Fischerort und der Hafen von Campos. Sehenswert ist der alte Ortskern des beschaulichen Touristenzentrums mit dem schönen Hafen bzw. Sporthafen, einigen Restaurants und Hotels, von denen manche direkt am Meer liegen.

Der Strand von Colonia de Sant Jordi

Die meisten Gaststätten und Hotels finden sich Richtung Strand Es Trenc in der Zona Commercial.

Hier beginnt der Strand von Platja es Trenc, ein wunderschöner Naturstrand, der nördlich in etwa sechs Kilometern Länge über Ses Covetes bis hin zum Ort Sa Rapita verläuft.

Auf der Hafenseite finden sich weitere attraktive Strände. So gibt es im und am Hafen gelegen die Strände Platja es Dols und Platja es Carbo.

 

Ein längerer Fußmarsch führt an den Strand Platja de ses Roquetes, wo man mit fast völliger Einsamkeit belohnt wird. Daneben sind für die Region rund um Colonia de Sant Jordi zahlreiche Salinen charakteristisch.

 

Sehenswert

Von hier aus kann man zur Drei-Klöster-Tour Puig de Randa (Der Berg Randa) aufbrechen, den malerischen Fischerhafen Cala Figuera besuchen.

Sehenswert sind auch das kleine, feine Kloster bei Santanyi, das Santuari de la Consolació oder die maurische Festungsruine Castell de Santueri bei Felanitx.

 

Dieser Artikel wurde bereits 173 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
63874 Besucher