.

S’Albufera - der Naturpark im Feuchtbiotop

Der Naturpark, der in S’Albufera angelegt wurde, liegt an der Bucht von Alcudia.

Naturpark in S’Albufera

 

Mit seinen rund 1700 Hektar Größe ist er das größte Feuchtbiotop auf der Inselgruppe der Balearen. Seit 1985 steht er unter Naturschutz. Ursächlich für das Biotop sind eine alte Lagune, die von Dünnen nach und nach abgetrennt wurde.

 

Der Naturpark ist das Zuhause von etwa 200 Vogelarten und Rastplatz für Tausende Zugvögel. Weiterhin verfügt die Anlage über einen Salz- und einen Süßwasserbereich mit den entsprechenden Tieren und Pflanzen.

Neben dem Besucherzentrum, welches z. B. Ferngläser ausleiht, liegt noch ein kleines Museum.

Der Naturpark S’Albufera findet sich zwischen Alcudia und Can Picafort.

 

 

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 99 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
45658 Besucher