.

Ferienhaus im Ausland: Das sollte man wissen

Für viele Menschen erscheint der Erwerb einer Immobilie als gute Möglichkeit zur Altersvorsorge. Dabei spielen nicht wenige mit dem Gedanken, ein Domizil im Ausland zu erwerben, etwa um es nach dem Arbeitsleben als Altersruhesitz zu nutzen oder auch am Lieblings-Urlaubsort die eigenen Vier-Wände zur Verfügung zu haben. Wenn es beim Erwerb einer Immobilie innerhalb Deutschlands schon einiges zu beachten gibt, muss im Ausland der Prüfung der örtlichen Begebenheiten eine noch höhere Aufmerksamkeit zuteilwerden. Was man beim Kauf einer Immobilie im Ausland beachten sollte, behandelt der folgende Artikel.

Kaufmodalitäten im Ausland

Besondere Beachtung sollte man, wenn die Entscheidung für den Erwerb einer Immobilie im Ausland gefällt wurde, den vor Ort üblichen Verkaufssitten und anderen wichtigen Modalitäten wie etwa Steuern, Abgaben und Eintragungen, schenken, damit die Freude am eigenen Feriendomizil nicht etwa durch bürokratische Fehler geschmälert würde. Auch die Finanzierung muss den dort üblichen Bedingungen einen angemessenen Rahmen bieten können. Dabei gilt es beispielsweise zu beachten, dass Grunderwerbssteuern unter Umständen in einigen Ländern viel höher sein können als in Deutschland. Des Weiteren sollte klar sein, ob für die Immobilie in der Zeit der Nutzung beziehungsweise des Besitzes andere Kosten, wie etwa eine Vermögenssteuer anfallen können.

Finca auf Mallorca kaufen

Ferner sollte man sich auch im Klaren darüber sein, dass die Nebenkosten in anderen Ländern bis zu dreimal so hoch ausfallen können. Während in Deutschland mittlerweile in den meisten Fällen auf energiesparende Bauweise gesetzt wird, kommt diesen Dingen in manchen Ländern keine so große Bedeutung zu, was die Verbrauchskosten im Vergleich zu Deutschland unter Umständen in die Höhe treiben kann. Auch bei Vertragsschließungen gilt es Besonderheiten zu beachten: in vielen Ländern sind zwei Kaufverträge vonnöten, um einen rechtsgültigen Erwerb abzuschließen. Hierbei handelt es sich oftmals um einen bereits rechtsgültigen Vorab-Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer, der vor einem notariellen Vertrag geschlossen wird.

Finanzierung

Wer sich also für den Erwerb einer Unterkunft im Ausland, wie etwa für Immobilien auf Mallorca mit Meerblick interessiert, sollte sich auch nicht scheuen finanzielle Fragen von einer anderen Perspektive zu betrachten. Es kann hier durchaus Sinn ergeben, sich für die Finanzierung durch eine lokale Bank zu entscheiden, wenn auch dort oft höhere Gebühren und Darlehenszinsen anfallen können. Während deutsche Kreditgeber in vielen Fälle die Ferienimmobilie nicht als Sicherheit akzeptieren und unter Umständen das deutsche Eigenheim dafür eingesetzt werden müsste, wird eine lokale Bank im Ausland eher die zu erwerbende Immobilie als eigene Sicherheit akzeptieren. Für den Erwerb einer Ferienimmobilie außerhalb des EURO-Raums gilt zudem, dass durch die Wechselkurse zwischen Euro und Fremdwährungen Schwankungen entstehen können, die sich auch auf das Darlehen auswirken können. Dies kann Hauskäufern einen Vorteil verschaffen, jedoch auch zur Kostenfalle werden. Bei einem günstigen Kurs winkt eine preiswerte Finanzierung, die sich bei einer Kursverschlechterung jedoch auch zu einer Mehrbelastung in Kostenfragen verändern kann.

Nutzung und Auflagen

Nicht nur, wer einen Auslandskredit bevorzugt, sollte sich mit den örtlichen Begebenheiten zur Nutzung und anderen Auflagen beschäftigen. In jenem Fall sind Kreditvoraussetzung häufig eine Bindung an gewisse Vorgaben, wie die Lage, Nutzung oder andere Auflagen. Diese sollten mit den entsprechenden Zuständigen besprochen werden. Auch über die eigene Nutzung sollte man sich zu Anfang völlig klar sein. Soll die Immobilie als eigenes Feriendomizil genutzt werden, ergeben sich andere Voraussetzungen als für die Nutzung als Objekt zur Vermietung - etwa an andere Feriengäste. Dies sollte unbedingt vorab vor Ort abgeklärt werden, auch um eine Gegenfinanzierung als Möglichkeit nicht ausschließen zu müssen.

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 353 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
386972 Besucher