.

La Parada Del Mar - Ein Restaurant für Feinschmecker

Die Küche Mallorcas hat vieles zu bieten. Vor allem Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten kommen hier voll auf ihre Kosten. Die spanische Insel ist für ihren Fischfang bekannt und besitzt viele kleine Restaurants in Strandnähe, an denen die frischen Zutaten direkt verarbeitet werden. Das Restaurant La Parada Del Mar gehört hier zu den absoluten Feinschmecker-Adressen, die man auf seiner Reise auf keinen Fall verpassen sollte. Was es dort alles zu kosten gibt, verraten wir noch vor dem Abflug!

La Parada Del Mar - Ein Restaurant für Feinschmecker

Spanische Küche: Frische Kräuter, Eintöpfe & Meeresfrüchte

In Spanien stehen täglich frisch zubereitete Speisen auf dem Tisch. Hier wird viel und gern gekocht und trotz der sommerlichen Temperaturen oftmals warm gegessen. Als Teil der Mittelmeerküche gilt das spanische Essen als besonders gesund und soll sogar das Leben verlängern können. Dafür ist auch der relativ hohe Verzehr von Fisch mitverantwortlich, denn darin stecken jede Menge Eiweiß und gesunde Fette. Damit gilt Fisch als regelrechtes Brainfood und soll in Kombination mit Hülsenfrüchten, Nüssen und ungesättigten Pflanzenölen die kognitiven Fähigkeiten unterstützen.

Vor allem nahe der Küste wird der frische Fang verarbeitet und noch am selben Tag serviert. So ist beispielsweise die Küstenstadt Marbella im südlichen Spanien nicht nur für den Puerto Banús – einen der wichtigsten Jachthäfen der Welt – und hochklassige Poker-Events im örtlichen Casino bekannt, sondern auch für die schmackhaften und frischen Meeresfrüchte, die in vielen der heimischen Lokalitäten angeboten werden. Im Norden des Landes wird hingegen auf warme Eintöpfe und scharfe Gewürze gesetzt: Bekannte Eintöpfe sind z. B. Puchera montañesa aus weißen Bohnen und Blattkohl, der besonders gern in der Hafenstadt Santander gegessen wird, Lentejas auf Basis von Linsen und Cocido de Garbanzos aus Kichererbsen.

Dazu kommen leckere Schmor- und Bratgerichte auf den Tisch, die mit unterschiedlichen Fleisch- und Fischsorten zubereitet werden. Aber auch die vegetarische Küche setzt sich immer stärker durch und so gibt es zahlreiche Gemüsegerichte in der spanischen Küche, die überzeugen können (z. B. vegetarische Paella).

Leckereien an der Küste Mallorcas

Wer auf der spanischen Insel besonders gut essen gehen möchte, ist im La Parada Del Mar genau richtig. Das Restaurant befindet sich in Palma de Mallorca direkt neben dem Marivent Palast und kann deshalb ideal mit einem Ausflug verbunden werden. In unmittelbarer Strandnähe gelegen, wundert es nicht, dass im Lokal vor allem leckere Fischspezialitäten serviert werden. Das Restaurant besitzt dazu eine eigene Markttheke, in der die rohen Produkte ausgewählt werden können, die man später auf dem Teller finden möchte. Das ist für viele Besucher ein absoluter Pluspunkt, denn bei den hohen Temperaturen auf der Insel können Fisch und Meeresfrüchte schnell schlecht werden. Um sicherzugehen, dass die Zutaten also direkt aus dem Meer stammen, können sich Gäste vor Ort von der Qualität im Rohzustand überzeugen.

La Parada Del Mar - Ein Restaurant für Feinschmecker 2

 

Sobald die gewünschte Speise gefunden worden ist, gehen die Köche im La Parada Del Mar ans Werk. Innerhalb weniger Minuten befinden sich die Köstlichkeiten der spanischen Küche auf dem Teller und können verzehrt werden. Serviert werden dazu frische Salate, die die nötige Portion Vitamine liefern und durch die gesunden Fette im Fisch noch besser aufgenommen werden können. Die leichte Kost ist besonders angenehm an warmen Sommertagen. Natürlich darf es nach der Hauptmahlzeit auch nicht an Nachspeisen fehlen. Auf der Speisekarten finden sich süße Köstlichkeiten wie Brownies mit Eiscreme und Sahne oder leckere Cremeschnitten mit Kakao. Das Restaurant besticht mit einem gemütlichen Ambiente und besitzt ein paar schöne Sitzplätze auf der schattigen Terrasse.

 

Die liebevoll gestalteten Fischdekorationen an der Wand sorgen dazu für die passende Urlaubsstimmung. Auf der Plattform Tripadvisor hat das La Parada Del Mar sogar den Travellers‘ Choice Award 2021 gewonnen und wird für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gelobt.

Wer eine Reise nach Mallorca geplant hat, sollte auf keinen Fall die schmackhafte Küche Spaniens verpassen. Dazu gehört natürlich auch frischer Fisch und leckere Meeresfrüchte. Wichtig ist es dabei jedoch immer, auf die Qualität der Produkte zu achten und auch die ökologischen Faktoren des Fischfangs im Hinterkopf zu behalten. Am besten schmeckt es, wenn der wilde Fisch von kleinen Booten gefangen und direkt verarbeitet wird. Im La Parada Del Mar wird das garantiert!

 

Dieser Artikel wurde bereits 203 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
292930 Besucher