.

Der Strand in der Bucht von Cala Pi

In Mallorcas Süden, zugehörig zum Gemeindegebiet Llucmajor, liegt der 500 Einwohner zählende Ort Cala Pi an der gleichnamigen kleinen romantischen Felsbucht.

Die fjordähnliche Bucht erreicht man über eine Treppe. Umgeben wird die Bucht von wenigen kleinen, teils in maurischer Bauweise erstellten Ferienanlagen.

 

Der Strand in der Bucht von Cala Pi 2

Natürlichkeit

In der Bucht liegt ein natürlicher Hafen und am unteren Rand des Felsens finden sich ein paar kleine Garagen für die Fischerboote. Über der idyllischen Landschaft thront ein alter Wehrturm am Hafenbucht-Eingang.

Hoffentlich bleibt die Region weiterhin von großen Hotelanlagen verschont, die die Natürlichkeit und Ursprünglichkeit negativ beeinflussen würden. Der Strand selbst ist schmal, aber auch im Sommer teilweise schattig und wird von einem Rettungsschwimmer überwacht.

Entlang der Küste Richtung Osten wurde die Siedlung bzw. Urbanisation Vallgomera errichtet.

 

 

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 111 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
45656 Besucher