.

Immobilienbewertung in Spanien - anders und sicher nicht einfach

Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne eine Immobilie auf der Deutschen liebsten Urlaubsinsel Mallorca kaufen möchten? Damit sind Sie nicht alleine. Allerdings sollten Sie sich vor dem Kauf mit der Immobilienbewertung in Spanien auseinandersetzen, damit Sie anschließend keine bösen Überraschungen erleben. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

 

Hauskauf auf Mallorca - wie wird eine Immobilie in Spanien bewertet

Achten Sie darauf, dass die gewünschte Immobilienbewertung von einem erfahrenen Fachmann durchgeführt wird, der ein fehlerfreies Wertgutachten erstellt. In Bezug auf Immobilien sollte sich dieser nicht nur mit den gesetzlichen Vorgaben in großer Zahl, sondern ebenfalls mit den jeweiligen Verordnungen der Kommunen, aber auch mit Sonderfällen auskennen. Es gibt in Spanien die Gestores Expertos de Inmobiliaria sowie die Asociacion de Peritos Judiciales Inmobiliaria.

Das bedeutet, dass es in Spanien mehr als 600 Gutachter gibt. Im Gegensatz zu den Bestimmungen für deutsche Gutachter ist das von großer Bedeutung, denn in Spanien gibt es keinen Mietspiegel, keine Kaufpreissammlungen und keine Gutachterausschüsse. Deshalb ist in Bezug auf Immobilienbewertung und Wertgutachten ein Experte mit regionaler Fachkenntnis erforderlich, wenn Sie auf Mallorca Immobilien kaufen möchten.

 

Welche Besonderheiten gibt es im Hinblick auf die spanische Immobilienbewertung?

Eine Besonderheit in Spanien ist, dass dort Ämter wie Katasteramt, Grundbuch und Bauamt nicht miteinander kooperieren. Ein parallel nutzbares Netzwerk ist ebenfalls nicht vorhanden, auf die diese Ämter Zugriff haben können. Daher ist es möglich, dass Grundbuchauszüge bestimmten Immobilien beziehungsweise Grundstücken nicht zugewiesen werden können. Deshalb sind spanische Grundbücher häufig stark fehlerhaft.

Das liegt daran, dass beim Verkauf von Immobilien in Spanien kein Notar beurkunden muss. Selbst wenn es so ist, wird der Kauf häufig nicht im Grundbuch vermerkt. In Spanien müssen neue Eigentümer alle Ummeldungen im Grundbuch und Kataster durchführen, wenn eine notarielle Beurkundung erfolgt ist.

Immobilienbewertung Mallorca

Aufgrund dessen treten zahlreiche Eigentümerwechsel gar nicht erst in Erscheinung. In Deutschland übernimmt das der Notar. Auch Um- oder Anbauten müssen vom Eigentümer beim Grundbuch angegeben werden. Weder Architekten, noch Bauträger oder die Gemeinde sind hierfür verantwortlich.

 

Was ist bei der spanischen Erbschaftssteuer zu beachten?

Sowohl Laien als auch Experten aus dem Ausland haben Schwierigkeiten mit der spanischen Immobilienbewertung, wenn man bedenkt, was alles zu beachten ist, wenn Immobilien gekauft werden sollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um die Transaktion selbst oder um das Wertgutachten geht. Gerichtsgutachten sollten speziell dann transparent sein, wenn es um den Kauf von spanischen Immobilien geht.

Das betrifft auch das deutsche Vererbungsprozedere, das mit dem spanischen Grundbuch kollidiert. Selbst wenn Erbschaften bei deutschen Gerichten mit deutschem Erbschein geklärt werden, benötigen Erben für spanische Immobilien eine Erbschaftsannahme, die in Spanien von einem Notar beurkundet wird. Die Erbschaftssteuerzahlung muss auch in Spanien erfolgen. Der Marktwert der Immobilien muss offengelegt werden, damit der Wert der Erbschaft bestimmt werden kann. Genau dazu gibt es die Immobilienbewertung beziehungsweise das Wertgutachten.

 

Welche Fallen drohen beim Immobilienkauf in Spanien?

Wenn Sie den Immobilienkauf auf Mallorca planen, können Sie in verschiedene Fallen tappen. Es ist beispielsweise möglich, dass der Immobilienwert falsch geschätzt wurde oder Sie die Gesamtheit der Kosten falsch kalkulieren. Eventuell ist der Kaufpreis zu hoch, weil schlecht verhandelt wurde. Laien erkennen oft versteckte Mängel nicht, sodass am Ende böse Überraschungen drohen. Des Weiteren kann es passieren, dass die anvisierte Immobilie nicht auf legale Weise gebaut wurde.

 

Was Sie tun sollten, wenn Sie eine Immobilie auf Mallorca kaufen möchten

Sie haben sich in eine hübsche Finca auf Mallorca verliebt und möchten Sie erwerben? Dann ist es in jedem Fall empfehlenswert, einen erfahrenen Gutachter zu beauftragen, der sich mit der Materie auskennt und ein korrektes Wertgutachten erstellt, auf die Sie sich verlassen können. Er führt Sie während der gesamten Dauer zielführend zum zufriedenstellenden Hauskauf.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 421 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
36653 Besucher